top of page
  • chrisfuertinger

hjälte 057

Aktualisiert: 9. Juni 2022

Das hjälte 057 - ich sag immer "Held der Arbeit" dazu - ist ein Arbeitstier, obwohl es ursprünglich aus einer vollkommen anderen Idee heraus entstanden ist.

Vorab aber zum Namen. hjälte ist schwedisch und steht für die Heldin oder den Helden.

057 ist die Klingenlänge in Millimeter.


Als ich angefangen habe öfters im schwedischen Lappland zu sein, habe ich mir unter anderem ein kleines Messer zum Fischen gemacht. Ich habe es "minifish" getauft. Es hatte eine Klinge aus D2 Stahl und einen Griff aus Olivenholz.

Minifish, D2, Olivenholz, Leder


Zu der Zeit hatten wir öfters Kontakt zu unserem Nachbarn, Freund und Elchjäger Jörgen. Er hat das Messer gesehen und gleich gesagt es wäre optimal zum Elchjagen.

Ich war erstmal verwundert - kleines Messer, grosser Elch, what?

Er hat mir erklärt, dass die aktive Schneidenlänge bei der Arbeit immer nur ein paar Millimeter ist. Es ist von Vorteil, wenn beim Ausnehmen die gesamte Klinge und der Griff komplett in der Hand liegen. Dadurch hat man die geringste Gefahr in Bereiche zu schneiden, in die man nicht schneiden will.


Erst ab diesem Zeitpunkt ist mir aufgefallen, wie viele Samimesser es gibt, die eine relativ kurze Klinge haben. Ich weiß, wir Mitteleuropäer haben's nicht so mit dem Understatement - am Liebsten haben wir alles länger und größer.

Das gab mir zu denken. Daraufhin habe ich mein bereits begonnenes hjälte-Konzept auf eine 57 mm kurze Klinge adaptiert.

Das "Projekt Jörgen" hatte zunächst für eine ultragriffige Handlage einen Paracordgriff - der wurde aber zwecks der einfacheren Reinigung durch einen aufgeschraubten Olivenholzgriff ersetzt. Die Klinge ist auch hier D2 und die Scheide hat eine Gürtelschlaufe aus Leder mit einer aufgeschraubten Kydexscheide. Die Fotos vom Einsatz des Messers erspare ich euch und allen zart besaiteten.

"Projekt Jörgen" - die Geburt des hjälte 057 (Fertigstellung im Jahr 2011)


In weiterer Folge ist das hjälte 057 bis auf ein paar kleinere Modifikationen gleich geblieben. Es gab Varianten in nicht rostfreiem O1 Stahl, den ich mit einer Spezialbeschichtung versehen habe. Zudem gab es Varianten mit abgerundeter Spitze, das sich als Kindermesser zum Beispiel für meine Tochter sehr bewährt hat.

princesshjälte und princehjälte


In den vergangenen vier Jahren hatte ich im Job stets ein hjälte 057 mit Paracordgriff an der Arbeitshose - natürlich in einer Adaption der Samitrageweise der Lederscheide. (hierzu mach ich mal einen eigenen Blog).


Das erste Bild mit den Lederhandschuhen im Hintergrund war vor der ersten Benutzung - bevor es als Hebel, Meißel, Schraubenzieher, Schieferentferner, Kabelbinderentferner, Kaffeeumrührer, Spaltkeil, Kartonzerschneider und Wurfgeschoß malträtiert wurde.

Im Laufe der Zeit hat es mittels Diamantfeile zwei Kerben zum besseren Durchtrennen von Kabelbindern erhalten.


Mit dem Wechsel meines Jobs durfte auch das Messer in Pension gehen, es erhielt einen Micartagriff und ist jetzt fixer Bestandteil meines Gassigehhipbags.


Mein Fazit nach vielen Jahren mit dem hjälte057:

Das hjälte 057 ist bei Weitem das Messer, das ich am häufigsten dabei habe. Nicht nur weil es beinahe alle alltäglichen Schneidarbeiten erledigen kann, sondern weil es klein und leicht ist und in der Hosentasche oder im Rucksack so gut wie keinen Platz braucht.


Besonders mit der Paracordwicklung ist es ultraschlank und leicht. Ein voller Griff sieht natürlich edler aus und macht es leichter zu reinigen, aber trotz ständig öliger Hände war mein Arbeitsmesser immer ok. Ist halt ein Arbeitsgerät.

Auch eine große Scheibe Schwarzbrot lässt sich damit abschneiden, wenn man kreativ ist und mit dem Messer die Runde fährt.

Für ausgedehntere Schnitzarbeiten ist die Klinge aber zu kurz und beim Griff fehlt einem einfach der Hebel.


Meistens hab ich das hjälte 057 in meinem EDC Pack im Rucksack dabei, und das obwohl ich für Wanderungen oft ein anderes Messer dabei habe - es ist einfach so kompakt und ein ausgezeichnetes Backup, dass es sich nicht lohnt es zu Hause zu lassen.


Nun noch eine mehr oder weniger chronologische Reihenfolge von der Entwicklung des hjälte 057. (ca. 2011 bis heute) Die letzten drei Bilder zeigen mein aktuelles hjälte 057 das ich im EDC Pack hab. O1 Stahl, Walnussholz und Lederscheide.


Sei dein eigener Held,

Chris f.knives


> Das hjälte057 gibts bei mir im shop: hjälte057


81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page